Meine Erfahrungen mit dem Sportwagon 2.0 (Bilder folgen...)

 

Ich fahre die Bella jetzt seit fast 2 Jahren.        

Ich habe sie als sog. Tageszulassung am 05.07.2001 gekauft und werde mich nun schon wieder bald von ihr trennen.

Die Trennung erfolgt mit einem lachendem und einem weinenden Auge.

Weinend, weil wir eine so gute Zeit und auf 40.000 km kaum Probleme miteinander hatten.

Lachend, weil der Nachfolger (hoffentlich) in diesen Tagen in Milano montiert wird, weil dieser wieder ein 156er ist und zudem auf den Namen GTA hört.

Für viele in meinem Bekanntenkreis nur wenig nachvollziehbar, für mich eigentlich nichts anderes als die logische Konsequenz. Das Alfa-Virus hat in mich in absoluter Rekordzeit erwischt und jedes Verlangen nach anderen Fahrzeugen abgetötet.

 

Natürlich gab es kleinere Probleme, das Auto kommt schließlich aus Italien ;-)

Von Anfang an war ein kleiner Riß im Ledersitz, die Fernbedienung im Schlüssel funktionierte nicht, die Klimaanlage verweigerte ab und zu ihren Dienst.

Der Sitz wurde dann nach 2 Wochen neu bezogen, die Schlüssel wurden ausgetauscht, beides auf Garantie. Um den Fehler in der Klimaanlage zu lokalisieren brauchte es 3 Anläufe: immer wenn ich in die Werkstatt kam, kühlte sie anstandslos. Letztendlich konnten wir sie doch überführen, es war ein defekter Schalter oder Thermostat, welcher ebenfalls auf Garantie ausgetauscht wurde.

Kurz vor der 20Tkm Inspektion bemerkte ich eine vorher nicht dagewesene Nervosität des Fahrzeugs auf der Hinterachse, bei der Inspektion wurde eine verbogene Spurstange festgestellt, eine Folge unsachgemäßen Abschleppens (Danke an die Stadt Krefeld!).

Auch nach der Inspektion nach wie vor Unruhe im Fahrwerk. Es stellt sich heraus, dass die Achsvermessungsanlage bei der Vertragswerkstatt defekt war. Schade, dass ich nicht direkt von der darauf hingewiesen wurde (vielleicht merkt er es ja nicht ...).

Immerhin bezahlt mir die Werkstatt anstandslos die bei der Konkurrenz durchgeführte Vermessung. Ansonsten habe ich übrigens ausschliesslich positive Erfahrungen mit meiner AR-Werkstatt gemacht, hoffentlich bleibt die eine Geschichte ein einmaliger Ausrutscher!

 

Ein wohl bei allen Sportwagon vorkommendes Ärgernis ist die Gepäckraumabdeckung, die sich vor etwa einem halben Jahr in seine Einzelbestandteile auflöste.

Da ich auf die Garantieverlängerung verzichtet habe (was sich als sinnvoll erwiesen hat), habe ich die Abdeckung selbst geflickt.

 

Die Batterie wurde bei der kürzlich durchgeführten 40Tkm-Inspektion ausgetauscht, da sie sich nach längeren Standzeiten (die zum Schluss immer kürzer wurden) entleerte.

Dabei wurden auch neue Nebelscheinwerfer (Steinschlag) eingesetzt und die durchgebrannten Standleuchten wurden ersetzt.

 

Ansonsten hatte ich nur positive Erfahrungen mit dem Auto.

Ich fahre hauptsächlich längere Strecken, die Ledersitze lassen keine Wünsche offen (ich werde mich im auf den harten GTA-Schalen wahrscheinlich nach ihnen zurücksehnen).

Der Verbrauch liegt im Schnitt bei ca. 11 Litern/100km (auch das wird mir im GTA fehlen!)

Das anfängliche Leistungsloch bei 2800-3300 Umdrehungen verschwand bei fortschreitender Laufleistung immer mehr, nach ca. 8000 km konnte man die angegebenen 150 PS auch tatsächlich glauben (nein, die werde ich im GTA nicht vermissen!)

Die Lenkung war bis zur GTA-Probefahrt das direkteste, was ich je gelenkt habe, das Getriebe ist perfekt abgestimmt.

Alles in allem ein zuverlässiger Wegbegleiter und eines der schönsten Autos, die heute gebaut werden.

 

Einige Daten:

 

Fahrzeugbeschreibung

 

Modell:

Sportwagon 2.0 TS 16V

Getriebe

5-Gang Handschaltung

Leistung:

150 PS (114 kW)

Aussenfarbe:

Metallic Schwarz (Feuerschwarz 821 / 451)

Innen:

Leder Momo (schwarz)

Sonderausstattung:

 

 

104 Laderaumtrennnetz

 

210 Metallic Lackierung

 

211 Sportsitze mit Lederpolsterung

 

452 elektr. beheizb. Vordersitze

 

718 Soundsystem m. Handyvorbereitung

 

751 Sport Paket III

Laufleistung

40.000 km

Erstzulassung

05.02.2001 (Tageszulassung)

Kaufdatum

05.07.2001 (bei 0 km)

Radio

Panasonic Kassetten-Radio mit RDS

CD-Wechsler

8-fach-Wechsler im Seitenfach im Kofferraum

Räder/Reifen Sommer

205/55 x 16" auf Leichtmetallfelge "Supersport"

Räder/Reifen Winter

185/65 x 15" auf Stahlfelgen

 

Wartung / Reparaturen

Bei km

Was

Wie viel

4583

Ölwechsel

€ 124,86

10200

Satz Winterreifen auf Stahlfelgen

€ 403,81

10356

Ölwechsel

€ 70,71

20224

Inspektion (+ Spurstange + Achsvermessung)

€ 240,19

39142

Inspektion (+ Batterie + 2 Nebelscheinwerfer +

€ 571,64

 

Bericht + Bilder: Hendrik.

(Vielen Dank!!!)

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!